Unser Team

Silke Biedka

Leadership Navigator
Silke Biedka ist Expertin für Menschenführung im digitalen Wandel. Als Emotionaler-Bodyguard begleitet Sie seit 20 Jahren die Top-Führungskräfte der Wirtschaft – seit 8 Jahren ist sie verstärkt in der Logistik-Branche tätig. Sie gilt als ausgewiesene Beziehungs- und Führungsexpertin. Im digitalen Wandel ist für sie das Führungskönnen der Unternehmensköpfe von entscheidender Bedeutung. Besonders in den Bereichen Bewusstsein-Führen, Mentale-Change-Prozesse und dem Schaffen einer zeitgemäßen Führungskultur sieht sie großen Entwicklungsbedarf. Für sie geht es mehr denn je darum, die Menschen mitzunehmen, ihnen Orientierung zu geben und ihnen Vorbild für Veränderungsfähigkeit zu sein.
„Es geht nicht um Wissen, es geht um Können.“

Silke Biedka

Leadership Navigator
Silke Biedka ist Expertin für Menschenführung im digitalen Wandel. Als Emotionaler-Bodyguard begleitet Sie seit 20 Jahren die Top-Führungskräfte der Wirtschaft – seit 8 Jahren ist sie verstärkt in der Logistik-Branche tätig. Sie gilt als ausgewiesene Beziehungs- und Führungsexpertin. Im digitalen Wandel ist für sie das Führungskönnen der Unternehmensköpfe von entscheidender Bedeutung. Besonders in den Bereichen Bewusstsein-Führen, Mentale-Change-Prozesse und dem Schaffen einer zeitgemäßen Führungskultur sieht sie großen Entwicklungsbedarf. Für sie geht es mehr denn je darum, die Menschen mitzunehmen, ihnen Orientierung zu geben und ihnen Vorbild für Veränderungsfähigkeit zu sein.
„Es geht nicht um Wissen, es geht um Können.“

Florian Braun

Digital Navigator
Als geschäftsführender Gesellschafter der Digital Navigators GmbH navigiert Florian Braun Unternehmen agil und zielsicher durch die digitale Transformation. Als Experte für die Digitalisierung in der Logistik und getrieben durch seine Neugierde und Begeisterungsfähigkeit, deckt er zukunftsfähige Potenziale der Branche auf und entwickelt innovative und kundenorientierte Lösungen, um den Anforderungen in Zeiten des Wandels vorausschauend entgegenzusteuern. Sein umfangreiches Fachwissen basiert auf über 15 Jahre Erfahrung in Führungspositionen in den Bereichen Vertrieb und Produktmanagement der Global Player DHL und DB Schenker.
Bei DB Schenker war Florian Braun zuletzt weltweit für die Entwicklung digitaler Seefrachtlösungen sowie für das LCL-Produkt verantwortlich. Basierend auf seiner weitreichenden Expertise und seinen fundierten Kenntnissen des Luft- und Seefrachtmarktes, bringt er die Technologie in einen sinnvollen Geschäftskontext, um einen direkten Einfluss auf Umsatzgenerierung und Rentabilität zu erzielen.
„Technologie wird zu echter Differenzierung und Verschiebung der Wettbewerbslandschaft führen“

Florian Braun

Digital Navigator
Als geschäftsführender Gesellschafter der Digital Navigators GmbH navigiert Florian Braun Unternehmen agil und zielsicher durch die digitale Transformation. Als Experte für die Digitalisierung in der Logistik und getrieben durch seine Neugierde und Begeisterungsfähigkeit, deckt er zukunftsfähige Potenziale der Branche auf und entwickelt innovative und kundenorientierte Lösungen, um den Anforderungen in Zeiten des Wandels vorausschauend entgegenzusteuern. Sein umfangreiches Fachwissen basiert auf über 15 Jahre Erfahrung in Führungspositionen in den Bereichen Vertrieb und Produktmanagement der Global Player DHL und DB Schenker.
Bei DB Schenker war Florian Braun zuletzt weltweit für die Entwicklung digitaler Seefrachtlösungen sowie für das LCL-Produkt verantwortlich. Basierend auf seiner weitreichenden Expertise und seinen fundierten Kenntnissen des Luft- und Seefrachtmarktes, bringt er die Technologie in einen sinnvollen Geschäftskontext, um einen direkten Einfluss auf Umsatzgenerierung und Rentabilität zu erzielen.
„Technologie wird zu echter Differenzierung und Verschiebung der Wettbewerbslandschaft führen“

Dave Clarke

Innovation Navigator
Dave Clarke ist Experte für digitale Innovationen und Technologien. Seine Fachkenntnisse und Expertise beruhen auf über 27 Jahre Branchenerfahrung in der Logistik sowie im Supply Chain Management. Vor der Gründung seines Unternehmens Digital Logistics Associates (DLA), war Dave in unterschiedlichen Führungspositionen, unter anderem bei K+N für die Entwicklung und Unterstützung von Lösungen in allen Funktionen des Geschäftsbetriebes in und außerhalb Europas verantwortlich. Darüber hinaus hat er mit einigen der größten globalen Technologieorganisationen und führenden Universitäten bei der Entwicklung innovativer Produkte für die Logistik- und Lieferkettenmärkte zusammengearbeitet. Seiner Ansicht nach sind kontinuierliche Innovationen die einzige Möglichkeit für Unternehmen, sich in einem sich immer stärker kommodisierenden Markt zu differenzieren.
„Innovation ist der Akt, der Ressourcen mit einer neuen Fähigkeit ausstattet, Wohlstand zu schaffen.“ -Peter Drucker

Dave Clarke/h2>

Innovation Navigator
Dave Clarke ist Experte für digitale Innovationen und Technologien. Seine Fachkenntnisse und Expertise beruhen auf über 27 Jahre Branchenerfahrung in der Logistik sowie im Supply Chain Management. Vor der Gründung seines Unternehmens Digital Logistics Associates (DLA), war Dave in unterschiedlichen Führungspositionen, unter anderem bei K+N für die Entwicklung und Unterstützung von Lösungen in allen Funktionen des Geschäftsbetriebes in und außerhalb Europas verantwortlich. Darüber hinaus hat er mit einigen der größten globalen Technologieorganisationen und führenden Universitäten bei der Entwicklung innovativer Produkte für die Logistik- und Lieferkettenmärkte zusammengearbeitet. Seiner Ansicht nach sind kontinuierliche Innovationen die einzige Möglichkeit für Unternehmen, sich in einem sich immer stärker kommodisierenden Markt zu differenzieren.
„Innovation ist der Akt, der Ressourcen mit einer neuen Fähigkeit ausstattet, Wohlstand zu schaffen.“ -Peter Drucker

Harald Hemming

Improvement Navigator
Harald Hemming ist ein Experte mit nahezu 30 Jahren Erfahrung in der Leitung von Operations Excellence und Solutions Engineering Programmen (mit Schwerpunkt auf Logistik und Supply Chain Themen) in multinationalen und komplexen Organisationen. Seine Branchenerfahrung umfasst Logistikdienstleister als auch Automobil, Maschinenbau oder Pharma. Neben der Umsetzung strategischer Programme konzentriert er sich auf die Optimierung bestehender Organisationen sowie die Implementierung neuer Betriebsabläufe. Er war in leitenden Positionen bei der Kühne + Nagel-Gruppe tätig, wo er zunächst das Operations Technology & Solutions Engineering und später die Funktion Production Excellence von den ersten Anfängen bis zur organisatorischen Reife aufbaute und leitete. Dabei führte er große multikulturelle globale Expertenteams.
„Prozesse, Strukturen und Technologien sind nur dann erfolgreich, wenn sie einen echten Mehrwert in der Kundenbeziehung erzielen.“

Harald Hemming

Improvement Navigator
Harald Hemming ist ein Experte mit nahezu 30 Jahren Erfahrung in der Leitung von Operations Excellence und Solutions Engineering Programmen (mit Schwerpunkt auf Logistik und Supply Chain Themen) in multinationalen und komplexen Organisationen. Seine Branchenerfahrung umfasst Logistikdienstleister als auch Automobil, Maschinenbau oder Pharma. Neben der Umsetzung strategischer Programme konzentriert er sich auf die Optimierung bestehender Organisationen sowie die Implementierung neuer Betriebsabläufe. Er war in leitenden Positionen bei der Kühne + Nagel-Gruppe tätig, wo er zunächst das Operations Technology & Solutions Engineering und später die Funktion Production Excellence von den ersten Anfängen bis zur organisatorischen Reife aufbaute und leitete. Dabei führte er große multikulturelle globale Expertenteams.
„Prozesse, Strukturen und Technologien sind nur dann erfolgreich, wenn sie einen echten Mehrwert in der Kundenbeziehung erzielen.“

Andreas Heuser

Legal Navigator
Andreas Heuser, Rechtsanwalt seit 1982, setzt auf Vertrauen und Kompetenz. Mit fast 10 Jahren Erfahrung in einer internationalen Spedition und als ehemaliger Geschäftsführer einer Gesellschaft zur Gründung eines Stückgutverteilungsnetzwerkes sowie aktuell als Partner der Kanzlei Schnebbe, Heuser & Partner hat er sich auf die Beratung von mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Im Fokus stehen die Speditions-, Transport- und Logistikbranche sowie Produktions- und Handelsunternehmen und Verkehrshaftungsversicherer. Unternehmen dieser Branchen berät er bei der Vertragsgestaltung mit der verladenden Wirtschaft sowie in Schaden- und Versicherungsfällen. Seine Mandanten vertritt er in Verhandlungen bei Gesellschaftsgründungen, beim Unternehmenskauf und -verkauf sowie in Unternehmenskrisen – falls erforderlich, auch vor den Gerichten. Durch eine Kommunikation auf Augenhöhe und einem klaren Wissenstransfer, navigiert Andreas Heuser seine Mandanten vorausschauend durch die unsicheren Gewässer der Rechtsgebiete.
„Wir sprechen die Sprache der Spediteure.“

Andreas Heuser

Legal Navigator
Andreas Heuser, Rechtsanwalt seit 1982, setzt auf Vertrauen und Kompetenz. Mit fast 10 Jahren Erfahrung in einer internationalen Spedition und als ehemaliger Geschäftsführer einer Gesellschaft zur Gründung eines Stückgutverteilungsnetzwerkes sowie aktuell als Partner der Kanzlei Schnebbe, Heuser & Partner hat er sich auf die Beratung von mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Im Fokus stehen die Speditions-, Transport- und Logistikbranche sowie Produktions- und Handelsunternehmen und Verkehrshaftungsversicherer. Unternehmen dieser Branchen berät er bei der Vertragsgestaltung mit der verladenden Wirtschaft sowie in Schaden- und Versicherungsfällen. Seine Mandanten vertritt er in Verhandlungen bei Gesellschaftsgründungen, beim Unternehmenskauf und -verkauf sowie in Unternehmenskrisen – falls erforderlich, auch vor den Gerichten. Durch eine Kommunikation auf Augenhöhe und einem klaren Wissenstransfer, navigiert Andreas Heuser seine Mandanten vorausschauend durch die unsicheren Gewässer der Rechtsgebiete.
„Wir sprechen die Sprache der Spediteure.“

Ralf Jahncke

Rail Navigator

Ralf Jahncke ist geschäftsführender Gesellschafter der TransCare GmbH. Der Verkehrsexperte arbeitete nach einem Studium der Verkehrsbetriebswirtschaft für eine mittelständische Spedition. Danach war er Geschäftsführer der Kombiverkehr Deutsche Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr mbH & Co. KG, die er zum führenden Anbieter für den Kombinierten Verkehr Schiene-Straße in Europa entwickelte. Er initiierte und gründete zudem die Kombiwaggon GmbH, bevor er sich 1993 mit seiner Unternehmensberatung für Logistik und Verkehr selbständig machte.

Ralf Jahncke hat umfassendes Wissen und Kontakte im Schienenverkehr, in der Transport- und der Logistikbranche. Im Markt ist er bekannt und geschätzt für pragmatische, effiziente Lösungen. Mit Gespür für strategische Chancen und gleichermaßen tiefem Verständnis für operative Prozesse unterstützt er von der ersten Idee über die Konzeptionierung bis zur Umsetzung.

„Nichts ist so beständig wie der ewige Wandel.“

Ralf Jahncke

Rail Navigator

Ralf Jahncke ist geschäftsführender Gesellschafter der TransCare GmbH. Der Verkehrsexperte arbeitete nach einem Studium der Verkehrsbetriebswirtschaft für eine mittelständische Spedition. Danach war er Geschäftsführer der Kombiverkehr Deutsche Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr mbH & Co. KG, die er zum führenden Anbieter für den Kombinierten Verkehr Schiene-Straße in Europa entwickelte. Er initiierte und gründete zudem die Kombiwaggon GmbH, bevor er sich 1993 mit seiner Unternehmensberatung für Logistik und Verkehr selbständig machte.

Ralf Jahncke hat umfassendes Wissen und Kontakte im Schienenverkehr, in der Transport- und der Logistikbranche. Im Markt ist er bekannt und geschätzt für pragmatische, effiziente Lösungen. Mit Gespür für strategische Chancen und gleichermaßen tiefem Verständnis für operative Prozesse unterstützt er von der ersten Idee über die Konzeptionierung bis zur Umsetzung.

„Nichts ist so beständig wie der ewige Wandel.“

Ewald Kaiser

Corporate Navigator
Ewald Kaiser ist geschäftsführender Gesellschafter der Corporate Navigator GmbH & Co. KG und intimer Kenner der Logistikbranche. Seit über 20 Jahren bekleidet er Senior Management Positionen auf C Level, dies sowohl in Konzernunternehmen wie Kühne + Nagel und zuletzt bei DB Schenker. Bei Militzer & Münch einem mittelständischen Familienunternehmen war er darüber hinaus Mitgesellschafter. In all seinen Stationen ist es ihm gelungen klare Akzente zu setzen, Strategien zu entwickeln und zu implementieren, die sich nachhaltig positiv auf die Unternehmensentwicklung ausgewirkt haben.
„Digitale Technologien werden neue Geschäftsmodelle hervorbringen und ganze Wertschöpfungsketten verändern.“
Ewald Kaiser

Ewald Kaiser

Corporate Navigator
Ewald Kaiser ist geschäftsführender Gesellschafter der Corporate Navigator GmbH & Co. KG und intimer Kenner der Logistikbranche. Seit über 20 Jahren bekleidet er Senior Management Positionen auf C Level, dies sowohl in Konzernunternehmen wie Kühne + Nagel und zuletzt bei DB Schenker. Bei Militzer & Münch einem mittelständischen Familienunternehmen war er darüber hinaus Mitgesellschafter. In all seinen Stationen ist es ihm gelungen klare Akzente zu setzen, Strategien zu entwickeln und zu implementieren, die sich nachhaltig positiv auf die Unternehmensentwicklung ausgewirkt haben.
„Digitale Technologien werden neue Geschäftsmodelle hervorbringen und ganze Wertschöpfungsketten verändern.“

Ann-Kathrin Löhr

Agile Navigator
Ann-Kathrin Löhr ist Expertin für agile Transitionen und Organisationsentwicklung. Als agile Coach und Trainerin unterstützt sie Teams und Unternehmen bei der Einführung agilen Denkens und agilen Arbeitens. Sie greift dabei auf über zwölf Jahre Erfahrung als interne Organisationsentwicklerin und Führungskraft in Unternehmen der Logistik, IT und Medienbranche zurück. Sie ist seit sechzehn Jahren Gesellschafterin eines Familienunternehmens in der dritten Generation in dem sie acht Jahre als Geschäftsführerin tätig war. Sie weiß vor welchen Herausforderungen die Unternehmen im digitalen Wandel stehen und kann Entwicklungspotential lokalisieren, bewerten und freisetzen. Sie kennt die Verantwortung, die große Veränderungsprozesse mit sich bringen – dabei macht ihre Unternehmerische Erfahrung den Unterschied, gegenüber der reinen Beraterrolle. Sie ist Mitglied des Beirats der Bundesvereinigung Logistik und Vorständin des Kompetenznetzwerks Logistik NRW.
„Agile Transition heißt: keine Verhaltensänderung ohne richtige Einstellung – keine Veränderung der Einstellung ohne richtiges Verhalten.“

Ann-Kathrin Löhr

Agile Navigator
Ann-Kathrin Löhr ist Expertin für agile Transitionen und Organisationsentwicklung. Als agile Coach und Trainerin unterstützt sie Teams und Unternehmen bei der Einführung agilen Denkens und agilen Arbeitens. Sie greift dabei auf über zwölf Jahre Erfahrung als interne Organisationsentwicklerin und Führungskraft in Unternehmen der Logistik, IT und Medienbranche zurück. Sie ist seit sechzehn Jahren Gesellschafterin eines Familienunternehmens in der dritten Generation in dem sie acht Jahre als Geschäftsführerin tätig war. Sie weiß vor welchen Herausforderungen die Unternehmen im digitalen Wandel stehen und kann Entwicklungspotential lokalisieren, bewerten und freisetzen. Sie kennt die Verantwortung, die große Veränderungsprozesse mit sich bringen – dabei macht ihre Unternehmerische Erfahrung den Unterschied, gegenüber der reinen Beraterrolle. Sie ist Mitglied des Beirats der Bundesvereinigung Logistik und Vorständin des Kompetenznetzwerks Logistik NRW.
„Agile Transition heißt: keine Verhaltensänderung ohne richtige Einstellung – keine Veränderung der Einstellung ohne richtiges Verhalten.“

Uwe Matern

Integration Navigator

Uwe Matern ist Experte für die Digitalisierung im Mittelstand und hat über 20 Jahre Erfahrung an der Nahtstelle zwischen Logistik und IT.

Die passgenaue Integration von Kunden, Systemen und Organisationen immer im Blick, hat er erfolgreich agierende Bereiche und Teams bei DACHSER und KUEHNE + NAGEL aufgebaut und geleitet.

Herausfordernde Projekte zur Auswahl, Einführung, Integration und Migration von TMS und anderen Core Systemen der Logistik finden durch sein tiefgründiges Prozessverständnis und seine sowohl Hands-on als auch Leadership Mentalität sicher in die Erfolgsspur.

„Die smarte und umfassende Integration ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren moderner Logistiksysteme.“

Uwe Matern

Integration Navigator

Uwe Matern ist Experte für die Digitalisierung im Mittelstand und hat über 20 Jahre Erfahrung an der Nahtstelle zwischen Logistik und IT.

Die passgenaue Integration von Kunden, Systemen und Organisationen immer im Blick, hat er erfolgreich agierende Bereiche und Teams bei DACHSER und KUEHNE + NAGEL aufgebaut und geleitet.

Herausfordernde Projekte zur Auswahl, Einführung, Integration und Migration von TMS und anderen Core Systemen der Logistik finden durch sein tiefgründiges Prozessverständnis und seine sowohl Hands-on als auch Leadership Mentalität sicher in die Erfolgsspur.

„Die smarte und umfassende Integration ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren moderner Logistiksysteme.“

Ralf Morawietz

IT Navigator
Ralf Morawietz hat seine Erfahrung von den Grundlagen der modernen IT bis hin zu Executive Board Positionen kontinuierlich aufgebaut. Bei DPDHL gewann er detaillierte Einblicke in Programme, Prozesse und die Dynamik einer globalen Organisation. Bei Kuehne + Nagel leitete er das interne Entwicklungsprojekt des Luft- und Seefracht Systems und initiierte den Wechsel vom Wasserfall Entwicklungsmodell hin zur agilen Software Entwicklung.
Als CIO bei Panalpina transformierte er die IT in eine agile, kosten-effiziente und Ergebnisse orientierte Organisation, die eng mit den Geschäftseinheiten verzahnt, arbeitete. Er verantwortet das Customer Journey Programm und den erfolgreichen Rollout des SAP Transport Management Systems.
Er hat seine herausragenden Management Qualitäten bei der Integration und Weiterentwicklung von multikulturellen Teams mit dem Ziel eine Best-In-Class IT Organisation zu entwickeln, mehrfach unter Beweis gestellt.
„Für Transformationen gibt es kein allgemein gültiges Handbuch, aber was es braucht sind Änderungen im Denken und im Verhalten.“

Ralf Morawietz

IT Navigator
Ralf Morawietz hat seine Erfahrung von den Grundlagen der modernen IT bis hin zu Executive Board Positionen kontinuierlich aufgebaut. Bei DPDHL gewann er detaillierte Einblicke in Programme, Prozesse und die Dynamik einer globalen Organisation. Bei Kuehne + Nagel leitete er das interne Entwicklungsprojekt des Luft- und Seefracht Systems und initiierte den Wechsel vom Wasserfall Entwicklungsmodell hin zur agilen Software Entwicklung.
Als CIO bei Panalpina transformierte er die IT in eine agile, kosten-effiziente und Ergebnisse orientierte Organisation, die eng mit den Geschäftseinheiten verzahnt, arbeitete. Er verantwortet das Customer Journey Programm und den erfolgreichen Rollout des SAP Transport Management Systems.
Er hat seine herausragenden Management Qualitäten bei der Integration und Weiterentwicklung von multikulturellen Teams mit dem Ziel eine Best-In-Class IT Organisation zu entwickeln, mehrfach unter Beweis gestellt.
„Für Transformationen gibt es kein allgemein gültiges Handbuch, aber was es braucht sind Änderungen im Denken und im Verhalten.“

Aleksandra Orman

People Navigator
Aleksandra Orman hat 15 Jahren Erfahrung im Bereich vom internationalen HR, Coaching und Beratung. Sie entwickelte ihre Expertise in multikulturellen Umgebungen und verfügt über langjährige Industrieerfahrung in Logistik, Finanzen, Automobil und Gesundheitswesen. Dabei hat sie sowohl mit Start-Ups als auch mit etablierten inhabergeführten Unternehmen gearbeitet, um erfolgreiche, talent-orientierte Organisationen aufzubauen. Sie hat nachweisbare Erfolge bei dem Transfer von Unternehmen zur nächsten Stufe der Organisationsreife. Aleksandra hat einen MBA, ein Executive Degree in Change & Organizational Renewal der Universität Stanford und ist Marshall Goldsmith (SCC) / John Mattone (ICF) akkreditierter Coach.
„Menschen bestimmen den Geschäftserfolg. Verstehe was sie bewegt und du bist auf dem richtigen Pfad das versteckte Potenzial des Unternehmens zu erschliessen.“

Aleksandra Orman

People Navigator
Aleksandra Orman hat 15 Jahren Erfahrung im Bereich vom internationalen HR, Coaching und Beratung. Sie entwickelte ihre Expertise in multikulturellen Umgebungen und verfügt über langjährige Industrieerfahrung in Logistik, Finanzen, Automobil und Gesundheitswesen. Dabei hat sie sowohl mit Start-Ups als auch mit etablierten inhabergeführten Unternehmen gearbeitet, um erfolgreiche, talent-orientierte Organisationen aufzubauen. Sie hat nachweisbare Erfolge bei dem Transfer von Unternehmen zur nächsten Stufe der Organisationsreife. Aleksandra hat einen MBA, ein Executive Degree in Change & Organizational Renewal der Universität Stanford und ist Marshall Goldsmith (SCC) / John Mattone (ICF) akkreditierter Coach.
„Menschen bestimmen den Geschäftserfolg. Verstehe was sie bewegt und du bist auf dem richtigen Pfad das versteckte Potenzial des Unternehmens zu erschliessen.“

Ina Richter

Event Navigator

Ina Richter ist selbstständige virtuelle Assistentin und Expertin für Event Management. Ihre Expertise sammelte sie in unterschiedlichsten Branchen. Unter anderem war sie in einer Agentur für Live-Kommunikation tätig und konzipierte Veranstaltungen für Großkonzerne und Luxusmarken. Bei DB Schenker unterstütze sie knapp 4 Jahre Führungskräfte und Board Member in ihren täglichen Geschäftsprozessen und bei der Organisation von Management Meetings. Mit ihrem individuellen Angebot verschafft sie ihren Kunden Zeit und hält ihnen den Rücken frei, sodass diese ihre volle Konzentration und den Fokus auf das Kerngeschäft legen können. Vielseitigkeit und stetige Weiterentwicklung machen für sie den Reiz ihrer Arbeit aus. Für Ina bedeutet persönlich und digital kein Widerspruch. Bewusste Führung, Empathie und Flexibilität legen den Grundstein für eine digitale Transformation, bei der der Mensch im Vordergrund bleibt.

„Events sind Erlebnisse. Erlebnisse erzeugen Emotionen. Emotionen bleiben im Kopf und schaffen Verbindungen.“

Ina Richter

Event Navigator

Ina Richter ist selbstständige virtuelle Assistentin und Expertin für Event Management. Ihre Expertise sammelte sie in unterschiedlichsten Branchen. Unter anderem war sie in einer Agentur für Live-Kommunikation tätig und konzipierte Veranstaltungen für Großkonzerne und Luxusmarken. Bei DB Schenker unterstütze sie knapp 4 Jahre Führungskräfte und Board Member in ihren täglichen Geschäftsprozessen und bei der Organisation von Management Meetings. Mit ihrem individuellen Angebot verschafft sie ihren Kunden Zeit und hält ihnen den Rücken frei, sodass diese ihre volle Konzentration und den Fokus auf das Kerngeschäft legen können. Vielseitigkeit und stetige Weiterentwicklung machen für sie den Reiz ihrer Arbeit aus. Für Ina bedeutet persönlich und digital kein Widerspruch. Bewusste Führung, Empathie und Flexibilität legen den Grundstein für eine digitale Transformation, bei der der Mensch im Vordergrund bleibt.

„Events sind Erlebnisse. Erlebnisse erzeugen Emotionen. Emotionen bleiben im Kopf und schaffen Verbindungen.“

Stefan Schneider

Network Navigator

Stefan Schneider

Network Navigator

Markus Schweitzer

Air Navigator
Markus Schweitzer verbindet fundierte Industrieerfahrung mit analytischer und methodischer Schärfe aus einer 15-jährigen Beraterkarriere. Er ist überzeugt von der Leistungsfähigkeit und Resilienz der globalen Transportindustrie als Rückgrat des Welthandels. Zuletzt war er bei Panalpina für die globalen Luftfrachtprozesse und -systeme verantwortlich. In dieser Funktion leitete er mit einem global aufgestellten Team den Roll-out eines neuen Transport Management Systems, sowie die damit verbundene Transformation der Prozesse für über 2000 Mitarbeiter. Parallel war er für die Entwicklung und Umsetzung eines neuen Betriebsmodells verantwortlich, um starkes Volumenwachstum bei flacher Kostenbasis zu ermöglichen. Er hat eine ausgewiesene Fähigkeit, faktenbasierte Entscheidungen über organisatorische Silos hinweg zu moderieren.
„Digitalisierung dort, wo es darauf ankommt.“
 

Markus Schweitzer

Air Navigator
Markus Schweitzer verbindet fundierte Industrieerfahrung mit analytischer und methodischer Schärfe aus einer 15-jährigen Beraterkarriere. Er ist überzeugt von der Leistungsfähigkeit und Resilienz der globalen Transportindustrie als Rückgrat des Welthandels. Zuletzt war er bei Panalpina für die globalen Luftfrachtprozesse und -systeme verantwortlich. In dieser Funktion leitete er mit einem global aufgestellten Team den Roll-out eines neuen Transport Management Systems, sowie die damit verbundene Transformation der Prozesse für über 2000 Mitarbeiter. Parallel war er für die Entwicklung und Umsetzung eines neuen Betriebsmodells verantwortlich, um starkes Volumenwachstum bei flacher Kostenbasis zu ermöglichen. Er hat eine ausgewiesene Fähigkeit, faktenbasierte Entscheidungen über organisatorische Silos hinweg zu moderieren.
 
„Digitalisierung dort, wo es darauf ankommt.“

Robert Trenkel

Communication Navigator
Robert Trenkel ist Experte für Veränderungskommunikation und Geschäftsführer der PR- und Marketing-Agentur STURMFEST. Er hat in leitender Funktion für nationale und internationale Agenturen und Kunden gearbeitet. Als Dozent für „Integrierte Kommunikation und Crossmedia“ unterrichtete er bis 2018 an der Hochschule Macromedia. Innerhalb der Veränderungskommunikation haben digitale Transformationsprozesse einen besonderen Stellenwert, da durch die strategische Neuausrichtung die Zukunft des Unternehmens neu definiert wird. Kommunikation kann dabei zum Erfolgsfaktor werden.
„Im Rahmen von Digitalisierungsprozessen ist ein intensiver Dialog mit sämtlichen Stakeholdern notwendig.“

Robert Trenkel

Communication Navigator
Robert Trenkel ist Experte für Veränderungskommunikation und Geschäftsführer der PR- und Marketing-Agentur STURMFEST. Er hat in leitender Funktion für nationale und internationale Agenturen und Kunden gearbeitet. Als Dozent für „Integrierte Kommunikation und Crossmedia“ unterrichtete er bis 2018 an der Hochschule Macromedia. Innerhalb der Veränderungskommunikation haben digitale Transformationsprozesse einen besonderen Stellenwert, da durch die strategische Neuausrichtung die Zukunft des Unternehmens neu definiert wird. Kommunikation kann dabei zum Erfolgsfaktor werden.
„Im Rahmen von Digitalisierungsprozessen ist ein intensiver Dialog mit sämtlichen Stakeholdern notwendig.“

Christian van Eeden

Digital Navigator
Christian van Eeden ist geschäftsführender Gesellschafter der Digital Navigators GmbH und ein Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung mit höchstem Kundenfokus. In den letzten 15 Jahren war er bei DB Schenker für die Entwicklung und Implementierung umfassender intelligenter Logistiksoftware, über die gesamte globale Lieferkette, von der Beschaffung über die interne und externe Preisgestaltung, bis hin zur Sendungsbuchung und Sendungsverfolgung, verantwortlich. Zuletzt konzentrierte er sich auf die Gestaltung und den Aufbau eines digitalen und kundenorientierten Servicetools sowie die Umstellung der bestehenden Frachtprozesse auf eine vollständig kollaborative Umgebung. Seine Leidenschaft ist der Einsatz von Technologie, um Menschen zusammenzubringen und innovative und nachhaltige Lösungen für komplexe Probleme zu finden und somit unsere Kunden optimal in Richtung Zukunft zu navigieren.
„Intelligente Systeme ersetzen keine intelligenten Menschen.“

Christian van Eeden

Digital Navigator
Christian is managing partner of the Digital Navigators GmbH. At DB Schenker, over the last 15 years, Christian has created and worked on various software logistics projects throughout the entire supply chain, from procurement to internal/external pricing creation, to shipment booking and tracking. Recently focusing on the architecture of creating a fully digital service offering for customers and move the existing freight processes towards a fully collaborative environment. He is passionate about using technology to bring people together to find solutions for the most challenging problems.
„Smart systems don’t replace smart people.“

Gerard van Kesteren

Financial Navigator
Gerard van Kesteren ist ausgewiesener Finanzexperte im globalen Logistiksektor. Er verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung und Fachwissen im Finanzmanagement. Er ist Mitglied in Aufsichtsräten verschiedener Unternehmen und fungiert zudem als Senior Advisor bei McKinsey & Partners. Insgesamt war Gerard van Kesteren 25 Jahre lang bei Kühne + Nagel tätig, wo er von 1999 bis 2014 als Chief Financial Officer und Mitglied der Geschäftsleitung verantwortlich zeichnete. Gerard van Kesteren wurde zum „CFO des Jahres 2010“ sowie zum „Vorsitzenden des CFO Circle (Schweiz) 2014-2019“ gewählt.
„Das Ziel von Finanzen und Controlling sollte es sein, größtmögliche Transparenz zu schaffen, damit das Unternehmen wachsen kann.“

Gerard van Kesteren

Financial Navigator
Gerard van Kesteren ist ausgewiesener Finanzexperte im globalen Logistiksektor. Er verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung und Fachwissen im Finanzmanagement. Er ist Mitglied in Aufsichtsräten verschiedener Unternehmen und fungiert zudem als Senior Advisor bei McKinsey & Partners. Insgesamt war Gerard van Kesteren 25 Jahre lang bei Kühne + Nagel tätig, wo er von 1999 bis 2014 als Chief Financial Officer und Mitglied der Geschäftsleitung verantwortlich zeichnete. Gerard van Kesteren wurde zum „CFO des Jahres 2010“ sowie zum „Vorsitzenden des CFO Circle (Schweiz) 2014-2019“ gewählt.
„Das Ziel von Finanzen und Controlling sollte es sein, größtmögliche Transparenz zu schaffen, damit das Unternehmen wachsen kann.“

Frank Vetter

Process Navigator Air & Ocean
Frank Vetter blickt auf 40 Jahre Air und Sea Logistik Erfahrung zurück, wobei er bei Kuehne + Nagel zuerst operationelle Erfahrung gesammelt und dann sehr erfolgreich den Bereich Global Prozesses und Systems Air and Ocean Logistic verantwortlich aufgebaut und geleitet hat, bevor er diesen bei Panalpina neu strukturierte und verantwortete. Unter seiner Führung erfolgten diverse erfolgreiche Systementwicklung –und Implementierungen inklusive der begleitenden transformatorischen Prozesse hinsichtlich Standardisierung, Digitalisierung, Change Management, Organisationsentwicklung sowie Aufbau und Integration von transaktionellen und operativen globalen Service Centern.
„Standardisierung und beherrschte Prozesse sowie eine entsprechende (korrelierende) Unternehmenskultur sind die Voraussetzung für erfolgreiche Transformation und Digitalisierung.“

Frank Vetter

Process Navigator Air & Ocean
Frank Vetter blickt auf 40 Jahre Air und Sea Logistik Erfahrung zurück, wobei er bei Kuehne + Nagel zuerst operationelle Erfahrung gesammelt und dann sehr erfolgreich den Bereich Global Prozesses und Systems Air and Ocean Logistic verantwortlich aufgebaut und geleitet hat, bevor er diesen bei Panalpina neu strukturierte und verantwortete. Unter seiner Führung erfolgten diverse erfolgreiche Systementwicklung –und Implementierungen inklusive der begleitenden transformatorischen Prozesse hinsichtlich Standardisierung, Digitalisierung, Change Management, Organisationsentwicklung sowie Aufbau und Integration von transaktionellen und operativen globalen Service Centern.
„Standardisierung und beherrschte Prozesse sowie eine entsprechende (korrelierende) Unternehmenskultur sind die Voraussetzung für erfolgreiche Transformation und Digitalisierung.“

Nathan Zielke

Performance Navigator
Nathan Zielke verfügt über mehr als 20 Jahre Logistik- und Transporterfahrung. Er verantwortete als Vorstand die erfolgreiche Sanierung der SBB Cargo AG und zeichnete als Finanzvorstand innerhalb der Rail Cargo Group verantwortlich. Als Principal bei Arthur D. Little hat er Logistik-Unternehmen weltweit beraten, vorwiegend bei Strategie-, Organisations-, Finanz-, und Restrukturierungsprojekten. Er gilt zudem als ausgewiesener Experte für Digitalisierung und Automatisierung, u.a. da er seit 1997 diverse StartUps (mit)aufgebaut und finanziert hat.
„Restrukturierung und Digitalisierung bedingen einander und müssen als permanente Prozesse verstanden werden.“

Nathan Zielke

Performance Navigator
Nathan Zielke verfügt über mehr als 20 Jahre Logistik- und Transporterfahrung. Er verantwortete als Vorstand die erfolgreiche Sanierung der SBB Cargo AG und zeichnete als Finanzvorstand innerhalb der Rail Cargo Group verantwortlich. Als Principal bei Arthur D. Little hat er Logistik-Unternehmen weltweit beraten, vorwiegend bei Strategie-, Organisations-, Finanz-, und Restrukturierungsprojekten. Er gilt zudem als ausgewiesener Experte für Digitalisierung und Automatisierung, u.a. da er seit 1997 diverse StartUps (mit)aufgebaut und finanziert hat.
„Restrukturierung und Digitalisierung bedingen einander und müssen als permanente Prozesse verstanden werden.“

Corporate Navigator GmbH & Co. KG

Süllbergsterrasse 25
22587 Hamburg, Germany
E-Mail: info@corp-navigators.com
Tel: +49 151 111 62067